recht.

GRÜNDUNGSBERATUNG

5 SCHRITTE ZU EINER ERFOLGREICHEN GRÜNDUNG

Kommen Sie mit uns durch den Gründungsdschungel und wir durchlaufen mit Ihnen die 5 SCHRITTE einer Unternehmensgründung und begleiten Sie, bis Sie Ihr eigener „BOSS“ sind:

5 SCHRITTE ZU EINER ERFOLGREICHEN GRÜNDUNG

Kommen Sie mit uns durch den Gründungsdschungel und wir durchlaufen mit Ihnen die 5 SCHRITTE einer Unternehmensgründung und begleiten Sie, bis Sie Ihr eigener „BOSS“ sind:

1. Geschäftsidee

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, wie es Hesse einmal formulierte. So werden Sie eine tolle Idee im Kopf entwickelt haben, von der die Welt entzückt sein wird.

mehr erfahren

Dabei gilt es aber nicht nur die rosa-rote Brille aufgesetzt zu haben und blauäugig von Dingen zu träumen, sondern sich auch mit reellen Gegebenheiten auseinanderzusetzen: Gibt es für Ihr Produkt einen Markt und wenn ja, wie hoch ist der Konkurrenzdruck dieses zu verkaufen oder herzustellen? Wie weit sind die Marktbegleiter und haben Sie etwas Besonderes anzubieten, dass es so noch nicht auf dem Markt gibt? Haben Sie sich schon Gedanken zu Marketing und Vertrieb gemacht? Oder wie sieht es gar mit Ihren eigenen Erfahrungen und Qualifikationen aus und der Leidenschaft in stressigen Zeiten nicht die Flinte ins Korn zu werfen. Wir wollen mit Ihnen eine erste Machtbarkeitsanalyse erstellen, damit sich der Weg lohnt und nicht zur Enttäuschung wird.

2. Ziele/Verwirklichung

Jedes Ziel braucht einen klaren Willen, aber auch das notwendige Kleingeld, um langfristig stabilen Boden zu erreichen.

mehr erfahren

Wir werden Sie mit starken Partnern zusammenbringen, die mit uns Ihre Idee in die richtigen Bahnen lenken werden und Ihr Vorhaben gegebenenfalls finanziell fördern werden, einen Businessplan aufstellen und Ihnen den Rückhalt geben, ohne Sorgen die weiteren Schritte zu gehen.

3. Gründung

Wenn die Ziele klar und bestimmt ist, dann kann die Gründung ja nur noch eine Formsache sein?

mehr erfahren

Leider trügt die Vorstellung, denn nun kommen wir langsam in einen rechtlichen relevanten Bereich, der sich auch mit den Fragen von Haftung, Schadensersatz und Schulden beschäftigen wird. Insbesondere die Wahl, wie man im Rechtsverkehr auftreten wird, also als Einzelunternehmer, als Geschäftsführer einer UG oder GmbH oder einer BGB-Gesellschaft, werden erste deutliche Entscheidungen mit sich bringen. Denn schon jetzt ist HEUTE daran zu denken, was MORGEN kommt. Die Erträge, die ich von nun an „sammele“, wie werden sie geteilt. Was passiert, wenn alles schief geht oder ich mit verschulde? Kann ich Geschäftsanteile später auch meinen Kindern vererben? Oder arbeite ich mein Leben lang nun für die Privatentnahme?

Die Rechtsformwahl und die damit verbundenen Konsequenzen werden ebenfalls über die Stabilität der Unternehmung entscheiden. Um so wichtiger ist eine gezielte, konkrete Beratung des Einzelfalls durch erfahrene Juristen im Gesellschaftsrecht. Hierbei werden wir Sie gezielt unterstützen.

4. Bürokratie Pur

Die Freude ist groß, wenn man den Bescheid des Gewerbeamtes in der Hand hält und sich nun als frischgebackener Gewerbetreibender in die Arbeit stürzen will.

mehr erfahren

Wichtig ist, dass einem nun bewusst wird, dass jeder Bon, jeder Vertrag und jeder angenommene Auftrag auch verzeichnet werden muss und das entsprechende Behörden über das ausgeübte Gewerbe wachen werden. Das bedeutet auch, das man sich im Ausfüllen von Formularen, den Erheben von Statistiken, Arbeitsberichten, Journal, Einrichtungen des Arbeitsschutzes usw. wird üben müssen. Gut, dass das auch zu unserer täglichen Arbeit zählt, sodass Sie immer einen Ansprechpartner haben, der Ihnen das unverständliche Behördendeutsch erklären kann.

5. Qualitätsmanagement

Die ersten Schritte sind erfolgreich hinter sich gebracht, das Unternehmen wächst und nun ist es an der Zeit für nachhaltiges Wachstum zu sorgen.

mehr erfahren

Insbesondere standardisierte Prozesse, ein gutes Qualitätsmanagement, aber auch die Erweiterung und Anpassung von Verträgen und womöglich AGBs werden zentrale Themen, um einen reibungslosen Geschäftsablauf zu gewährleisten. Denken Sie an Themen wie Arbeitssicherheit, Erste Hilfe und neue angestellte Mitarbeiter, die das Unternehmen komplexer machen werden. Systematisch zu planen und dennoch individuell nah an Ihrer Geschäftsidee zu bleiben, gehört zu unseren Stärken. Wir suchen Lösungen und keine Probleme.

NOCH FRAGEN?

Welche Nachteile entstehen durch eine übereilte Unternehmensgründung?

Als Gründer ist man anfänglich hochmotiviert und doch sehr verunsichert. Man hat eine Idee und möchte Sie am Besten mit der ganzen Welt teilen. Aber Halt! Ihren Bekannten und Freunden Ihre Geschäftsidee zu verraten kann leider auch dazu führen, dass Sie schlussendlich keine Schutzrechte mehr an diesem geistigen Eigentum sichern können und Ihnen jemand z. B. die Domain Ihrer geplanten Unternehmenswebseite vor der Nase wegschnappt. Psychologisch betrachtet sind Ideen, die man der ganzen Welt erzählt, meist genau jene, die man nie in der Tat umsetzt. Besser wäre es sich konzentriert einmal alle Umstände einer Gründung und dem damit einhergehenden „Rattenschwanz“ genau anzuschauen. Alles was Sie sorgfältig planen, wird Ihnen später einen Überblick darüber geben können, wie weit Sie schon gekommen sind und was noch vor Ihnen liegt. Wir wollen versuchen mit Ihnen eine Gründungslandkarte zu entwickeln, die Sie auch selbst lesen können.

Menü